1b-Mannschaft unterliegt Schlierbach klar

FSV Schlierbach – SG Klingen 1b          6:1  (3:1)

Eine deutliche Niederlage kassierte die 1b-Mannschaft der SG Klingen beim FSV Schlier-bach. Nach einer mäßigen Leistung setzte es eine verdiente 6:1 (3:1)-Niederlage.

Bei angenehmen Temperaturen begann die Partie ausgeglichen. Der Gastgeber wirkte zwar überlegen, die SG-Mannschaft ließ aber keine zwingenden Chancen zu. Nach 10 Minuten gab der Schiedsrichter einen Freistoß für die SG. Moritz Lerch führte die Situation schnell aus und schoss direkt auf das Tor. FSV-Keeper Hermann Glöckner war aber auf dem Posten. Nach 19 Minuten sorgte ein Querschläger von Timo Bender vor dem eigenen Tor für Gefahr. In letzter Sekunde blockte Matthias Hamm den Schuss von Marius Lindt. Kurz darauf ging die SG-Reserve dann in Führung. Nach einem abgewehrten Eckball für den  FSV Schlierbach schickte Matthias Hamm „Speedy“ Jamshidi auf die Reise. Der legte dem mitgelaufenen Moritz Lerch auf, dessen überlegter Schuss zum 0:1 im Netz landete.

Die Führung währte aber nicht lange, denn im direkten Gegenzug klappte die Abseitsfalle der SG nicht. Kai Jäckel hatte frei vor Benny Fischer keine Mühe, das 1:1 zu erzielen. In der Folge zeigte die SG defensiv erhebliche Mängel, so dass der FSV zu weiteren großen Chancen kam. Einen Seitfallzieher von Mathieu Müller entschärfte Benny Fischer  noch mit einem guten Reflex. In der 25. Minute war er dann aber machtlos, als Maurizio Messina aus abseitsverdächtiger Position das 2:1 erzielte. In der 34. Minute fiel das 3:1 durch Mathieu Müller, der den Ball von links ins lange Eck schlenzte. Einen höheren Pausenrückstand verhinderte Keeper Fischer mit weiteren guten Paraden.

Den 2. Durchgang begann die SG-Mannschaft nach der Einwechslung von Alexander Stuth und Marco Fischer wieder etwas besser. In der 53. Minute ergab sich durch einen Konter die große Möglichkeit zum Anschluss. Moritz Lerch konnte die Vorlage von Nico Schwarz aber nicht vollenden. Auf der anderen Seite fiel die endgültige Entscheidung, als erneut Mathieu Müller zum 4:1 einschob. In der 60. Minute kam der Gastgeber zum 5:1 durch einen Foulelfmeter von Max Grychta. Den Schlusspunkt setzte Ruixa da Silva Monteiro, der in der 68. Minute einen Eckball aus kurzer Distanz einköpfte. Während der FSV Schlierbach noch einige Möglichkeiten ungenutzt ließ, kam die SG nur noch durch Frank Schwarzkopf zu einer Chance. Sein Schuss vom linken Strafraumeck war aber kein Problem für Schlierbachs Torhüter.

Die Niederlage in Schlierbach war verdient. Die SG-Mannschaft hat wieder die altbekannten Schwächen gezeigt. Nach zuletzt schlechter Trainingsbeteiligung war auch die Kondition bei einem großen Teil des Teams entsprechend schlecht. Zudem hat sich die Mannschaft vom Gastgeber durch oftmals unfaire Zweikämpfe den Schneid abkaufen lassen. Der Wille, dem Gegner auch entsprechend aggressiv gegenüberzutreten, war nicht zu erkennen. Diese Mängel gilt es in den kommenden Begegnungen dringend abzustellen.

 

Am kommenden Sonntag, dem 18.03.2018 tritt die 1b-Mannschaft der SG Klingen gegen den SV Dorndiel an. Anpfiff ist um 15.00 Uhr auf dem Sportplatz in Ober-Klingen.

(Autor: Enno Preuß)

 

Folgende Spieler kamen bei der SG Klingen zum Einsatz:

SG Klingen II: Benny Fischer, Matthias Hamm, Karl-Heinz Fischer, Nico Schwarz, Timo Bender, Moritz Lerch, Marvin Dieter, Shear Ahmad Jamshidi, Stefan Klaffke, Sven Krämer, Cedric Prokl, Marco Fischer, Alexander Stuth und Frank Schwarzkopf.

 

Tore:

0:1 (22.) Lerch,

1:1 (24.) Jäckel, 

2:1 (25.) Messina,

3:1 (34.) Müller,

4:1 (54.) Müller,

5:1 (60.) Grychta (Foulelfmeter),

6:1 (68.) da Silva Monteiro

 

Schiedsrichter:

Florian Kaumeier, Bickenbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.